Omega 3 Fettsäuren

Omega 3 - und Omega 6 - Fettsäuren werden als essentielle Fettsäuren mit der Nahrung aufgenommen und u. a. in der Zellmembran eingebaut.

Im Gegensatz zu den Omega 6 - Fettsäuren wirken die Omega 3 - Fettsäuren antientzündlich.

Des Weiteren haben sie blutdrucksenkende und durchblutungsfördernde Eigenschaft, verbessern die Fließeigenschaften des Blutes, senken die Triglyceridspiegel bei Anhebung des HDL-Cholesterinspiegels und stabilisieren Kalkablagerungen in den Gefäßen.

Omega 3 – Fettsäuren senken da Risiko für Herzrhythmusstörungen und beeinflussen psychische Erkrankungen wie Depressionen, Schizophrenie, Hyperaktivität etc. positiv.

Entscheidend ist dabei das Verhältnis von Omega 6 - Fettsäuren zu Omega 3 - Fettsäuren.

Durch veränderte Ernährungsgewohnheiten und Fehlernährung ist dieses Gleichgewicht in der heutigen Zeit ungünstigerweise in Richtung der Omega 6 - Fettsäuren verschoben und hat somit sehr nachteilige Wirkung auf die Gesundheit.

Verhältnis dieser Fettsäuren zu einander läßt sich in Form des Omega 3 - Index bestimmen.

Wie sieht Ihr Omega 3 - Index aus ?

Sprechen Sie uns an !

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.